Geldbeträge

Geldbeträge

Ein Material zum Zählen und zum Verständnis von Geldbeträgen, die sich aus unterschiedlichen Geldmünzen und zum Teil aus Geldscheinen zusammensetzen.

Es sind 40 Karten im Format DIN A6. Auf der Vorderseite sind Münzen und Scheine abgebildet. Auf der Rückseite steht der Gesamtbetrag (Lösungskontrolle).

Zur Arbeitsweise: Man legt zunächst echte Münzen oder Spielgeldmünzen (und Spielgeldscheine) auf die Kärtchen, so dass alle Bilder abgedeckt sind. Dann zählt man den Betrag zusammen; man kann dazu die Münzen nach Belieben auf der Arbeitsfläche gruppieren.
Eine vorbereitete Geldkasse macht die Arbeit schöner und leichter.

Die Aufgabenkarten sind nummeriert. Sie beginnen ganz einfach im Zahlenraum unter 10 und nur mit Ein-Cent-Münzen. Die Schwierigkeit nimmt dann immer weiter zu. Dabei besteht die Anforderung nicht nur im erweiterten Zahlenraum, sondern vor allem auch darin, dass verschiedene Münzen einen anderen Wert darstellen, obwohl es auch nur eine Münze ist. Entsprechendes gilt für den Sprung von Cent zu Euro.

Zur Geschichte des Geldes gibt es eine schöne Beschreibung aus der Sendung mit der Maus (www.wdrmaus.de/sachgeschichten/).  In druckfertiger Fassung: Download (A4-Blätter nach hinten falten und in A5-Klarsichthüllen stecken.)


Autor:  Markus Wurster
Entstehungsjahr:  2006
Quelle: www.Montessori-Download.de
Lizenz:  Creative Commons 3.0 Deutschland – Namensnennung-Nicht kommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen (Erklärung)

Datei:  PDF 21 Seiten / 500 KB
icon-downloadDOWNLOAD

Freiwillige Zahlungen / Honorierungen sind willkommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.