Hartmut von Hentig: Bewährung

Hartmut von Hentig: Bewährung

Von der Erfahrung, nützlich zu sein

Hentigs Buch „Bewährung“ ist das abschließendes Manifest des großen Pädagogen nach einer jahrzehntelangen bildungspolitischen Diskussion. Hentig möchte sich mit zwei Themen „verabschieden“, denen er in der eigenen Einschätzung trotz ihrer Dringlichkeit bislang nicht die gebührende Aufmerksamkeit verschafft habe: Die Entschulung des Lernens in den Pubertätsjahren (Altersstufen 13/14/15) und die Einführung eines allgemeinen Dienstjahres.

Ohne dass sich Hentig auf Montessori bezieht, ist die Nähe zu Montessoris Ansätzen für eine Pädagogik im Jugendalter evident. Hentigs Einwurf ist ein ungemein wichtiger Impuls zur Umsetzung und Weiterentwicklung des „Erdkinderplan-Konzepts“.

Der Aufsatz referiert Hentigs ersten Teil zur Bewährung unter dem Stichwort „Entschulung“ und beleuchtet die Vorschläge im Kontext bisheriger Thesen Hentigs.


Autor:  Markus Wurster
Entstehungsjahr:  2007
Quelle:  www.Montessori-Download.de
Lizenz:  Creative Commons 3.0 Deutschland – Namensnennung-Nicht kommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen (Erklärung)

Datei:  PDF 7 Seiten / 400 KB
icon-downloadDOWNLOAD

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.